Kaffee

KAFFEEBOHNEN

Espresso, Filter und Kaffee?

Espresso, Filter und Kaffee?


Kaffeeröstung? – Du siehst genau richtig. Wir teilen unser Bohnensortiment in drei Kategorien auf. Bei der Filterröstung wird die Rohbohne mit niedrigeren Temperaturen geröstet. Dadurch können viele unterschiedliche Aromen betont werden und entfalten sich in deiner Tasse dementsprechend leichter. Bei der Espressoröstung wird die Rohbohne mit höheren Temperaturen in der Trommel geröstet. Die Bohne nimmt dadurch eine etwas dunklere Farbe an und ist im Geschmack vollmundiger. Im Gegensatz zur Filterröstung treten hier die Röstaromen in den Vordergrund. Dadurch werden dunklere Nuancen, wie Schokolade, Nuss oder Würze betont und der intensive Kaffeegeschmack kommt mehr zur Geltung, welchen wir im Espresso und in Milchmischgetränken so lieben.

Doch uns fehlte die goldene Mitte. Klar, es gibt zum Beispiel auch geschmacklich stärkere Filter-Röstungen, das kommt auch immer auf die Auswahl der Rohbohne an. Aber wir benötigten beispielsweise für den heißgeliebten Kaffee Crema, ein wahrer Klassiker, eine spezielle Röstung, damit der Kaffee weder zu lieblich bis leicht schmeckt noch zu stark bis bitter.

Unsere Kaffeeröstung wird mit mittleren Temperaturen geröstet. Also höher als unser Filterröstgrad und niedriger als unser Espressoröstgrad. Dadurch kitzeln wir unterschiedliche Aromen heraus und bekommen trotzdem einen noch etwas vollmundigeren, kräftigen Geschmack in der Tasse und treffen somit die goldene Mitte von Röstaromen und der eigentlichen Aromenvielfalt. Dementsprechend eignet sich diese Auswahl auch hervorragend für Vollautomaten, Siebträger und für einen kräftigeren Filterkaffee.



Mit einer Durchlaufzeit von ca. 35-45 Sek. eignen sich die Bohnen hervorragend für einen köstlichen Kaffee Crema, denn in dieser Zeit werden alle nötigen Aromen und Mineralien aus den gemahlenen Bohnen herausgefiltert. So hat der Kaffee Crema etwas mehr Pepp als z.B. der Americano!

Für alle Morgenmuffel unter uns, die den Koffeinkick benötigen: Kaffee Crema ist das Kaffeegetränk mit dem meisten Koffeingehalt. Je länger die Extraktionszeit (d.h. die Wassertemperatur, der Druck und die Dauer des Kontakts zwischen Kaffeepulver und Wasser) desto mehr Koffein landet in deiner Tasse.

Lasst euch von dem intensiven und kräftigen Aroma des Espressos nicht täuschen – hier wird insgesamt zu wenig Wasser extrahiert, sodass eben nicht so viel Koffein aus den Bohnen herausgefiltert wird.